Home \ Bike&Ski \ Oy/Allgäu \ Kleiner Wilder

Fotos zur Tour: Kleiner Wilder (2.306 m)

Zurück zur Tour

Aufrüsten 1 Aufrüsten 2

Es geht nicht mehr weiter mit dem Auto, also: Aufrüsten / Aufpacken!

zum Seitenanfang
Vorbereitung Skiaufstieg Die Truppe auf dem Wildenfeld

Kurze Pause und "Aufrödeln" an der Wildenfeldhütte. Vorbereitung für den Aufstieg über das Wildenfeld

zum Seitenanfang
Am Einstieg/Skidepot Nach der Querung durch die Felswand. Einrichtung des Skidepots und Anlegen der Kletterausrüstung. Zu Beginn und Ende ist es besser, man sichert sich. Klebehaken sind vorhanden.

Kombiniertes Gelände

Am Einstieg bzw. Skidepot
zum Seitenanfang
Über das letzte, steile Schneefeld quert Ihr zum stark gezackten Felsgrat. Die letzten Klettermeter führen über den Grat zum Gipfel.

Gipfelgrat

Gipfelgrat

zum Seitenanfang
Großer Wilder Die grossen Nachbarn schauen verlockend herüber. Aber das ist eine andere Skitour.
Großer Wilder
zum Seitenanfang
Die letzten Meter zum Gipfel führen durch einen kleinen Kamin und dann istīs geschafft. Ein wenig Vorsicht ist wegen der losen Steine schon geboten. Gipfelkamin
Gipfelkamin
zum Seitenanfang

Noch höher gehtīs nicht

Christian inspiziert unser Gipfelkreuz bis zur obersten Schraube, ob nicht eine davon locker sitzt. Die jährliche Instandsetzung ist unumgänglich. 

Noch höher gehtīs nicht

zum Seitenanfang
Zuviele Blitze schlagen auf dem exponierten Gipfel ein und zu hoch ist die Schneelast, die an den Seilen zerrt. Allzuviele Wanderer finden den Weg nicht herauf. Im Gipfelbuch sind für 2000  nicht mal 30 Leute eingetragen. Kreuzinstandsetzung

Kreuzinstandsetzung

zum Seitenanfang

Zurück zur Tour