Home \ Hike pur \ Europa \ Grubachspitze

Fotos zur Tour: Grubachspitze (2.100 m)

Zurück zur Tour

5-30 cm, dick, fleischig, graugrün, mehlig bestäubt. Geschützt. Kalkfelsspalten, Felsbänder, Steinrasen.

Aurikel heißt übersetzt: Bärenohr.

Aurikel

Aurikel

zum Seitenanfang
Zwischen Hochvogel und Grubachspitze...  tauchen die Berge des nördlichen Teils der Allgäuer Alpen auf. Kugelhorn und Lachenspitze etc.
Zwischen Hochvogel und Grubachspitze...
zum Seitenanfang
Die Gipfel zwischen Hochvogel und Grubachspitze sind sehr einsam. Es führt kein offizieller Weg hinauf. Einer davon ist wohl nur über den abweisenden Grat zu erklettern: Stallkarspitze Stallkarspitze

Stallkarspitze

zum Seitenanfang
Das "Lechtl" Immer wieder faszienierend. Die weiten, kiesgefüllten Schleifen des Lech.
Das "Lechtl"
zum Seitenanfang
Lachenspitze und Kugelhorn

Lachenspitze und Kugelhorn

zum Seitenanfang
Bergmolch Der Busche war noch nicht ganz aus dem Winterschlaf erwacht. Er war ganz starr vor Kälte und ich hatte wunderbar Zeit für ein Foto.

Einfarbig schwarz glänzender Salamander, dessen Körper beiderseits je eine Reihe deutlicher Warzen trägt, die durch charakteristische Querfalten voneinander getrennt sind. Haut ansonsten glatt. Kopf mit deutlich hervortretenden Ohrdrüsen. Neben schwarz gefärbten Alpensalamandern kommen vereinzelt dunkelbraune Tiere vor. Jungtiere gleichen den Erwachsenen. Gesamtlänge bis 16 cm, meist aber nur 10-13 cm. Bereits ab 400 m Höhe, doch liegt sein eingentlicher Lebensraum zwischen 800 und 2000 m. Als Aufenthaltsorte werden feuchte schattige Stellen bevorzugt, wie mit Büschen und Gestein durchsetzte Matte und vegetationsreiche Schluchten. Auf den Alpenraum und die angrenzenden Gebirgszüge im Westen Jugoslawiens bis nach Albanien beschränkt. Ernährt sich von Käfern, Nacktschnecken und Würmern.

Alpensalamander
zum Seitenanfang
15-30 cm, Stengel 2 bis 20-blütig, Geschützt, wächst auf Kalkmagerrasen oder in lichten, trockenen Kiefernwäldern, ziemlich selten. Fliegenragwurz

Fliegenragwurz

zum Seitenanfang
Frauenschuh 15-50 cm, geschützt, selten, vielerorts ausgerottet. Wächst in lichten, gras- und krautreichen Laub- und Nadelwäldern.

Zuweilen lauern Raubspinnen in den Kesseln und machen diese dann zur tödlichen Falle.

Frauenschuh

zum Seitenanfang

Zurück zur Tour