Home \ Bike pur \ Deutschland \ Reiter Alpe - Lattengebirge

Fotos zur Tour: Reiter Alpe / Lattengebirge - Teil 1

Teil 2

Zurück zur Tour

Kurz nach Beginn der Tour, gleich nach der Aschauer Klamm, tut sich jenseits des ersten kleinen Passes dieses Panorama auf die Leoganger Steinberge auf. Ein erster Eindruck was uns die nächsten beiden Tage erwartet.

Leoganger Steinberge

Leoganger Steinberge
zum Seitenanfang

Die Planer: Andi, Harry, Michael am Gasthaus Obermayerberg

Schon bald "zwingt" uns die Route eine Stopp auf: sie führt quasi direkt durch die Terrasse des Gasthauses Obermayerberg. Zu dumm ;-)

Dann machen wir eben eine Pause mit Cappuccino, Germknödel und Apfelstrudel. Macht ja nix!

Die Planer: Andi, Harry, Michael am Gasthaus Obermayerberg
zum Seitenanfang
Nach größeren Mühen, Schieben und Tragen durch den Wald auf winzigem Steiglein, erreichen wir die obere der beiden Hundalmen. Zwar etwas abseits der Route, dafür sind wir aber ganz allein an der privaten und sehr kuschelig eingerichteten Hütte. Die zudem ne prächtige Aussicht offeriert.

Leoganger von der Hundalm

Leoganger von der Hundalm
zum Seitenanfang
Obere Hundsalm, rechts unsere Josefine Da kann man wieder mal nicht anders, als zu brotzeiten. Sowieso die Lieblingsbeschäftigung von uns Allgäuern.
Obere Hundsalm, rechts unsere Josefine
zum Seitenanfang
Fast am Ende der langen Auffahrt zum Dießbachstausee, kurz hinter dem Kulminationspunkt beim Almgelände Wieserkaser, sind wir ringsum umgeben von eindrucksvollen Berggestalten.

Nähe Wieserkaser

Nähe Wieserkaser
zum Seitenanfang
Seehorn Direkt über dem See thront das Seehorn.
Seehorn
zum Seitenanfang
Überhaupt lohnt sich der Abstecher zum See. Idyllisch eingebettet in einen Kranz von namhaften Bergen. Z.B. eben der Große Hundstod.

Dießbachstausee und Gr. Hundstod

Dießbachstausee und Gr. Hundstod
zum Seitenanfang
A ganz Harter: unser Andi Andi lässt sich's nicht nehmen, seinen vermutlich inzwischen markanten Radler-Duft dem See zu überlassen.
A ganz Harter: unser Andi
zum Seitenanfang
Liegen die Hütten nicht wunderschön? Leider haben wir nicht schon wieder Zeit für eine Einkehr. Wir müssen zurück nach Hirschbichl. Dusche und Abendessen rufen unüberhörbar.

Wieserkaser

Wieserkaser
zum Seitenanfang
Teil 2

Zurück zur Tour