Home \ Bike&Hike \ Europa \ Pizzo Leone

Fotos zur Tour: Pizzo Leone (1.659 m)

Zurück zur Tour

Am Ende der langen Serpentinen-Auffahrt nach dem Stausee dürft Ihr noch durch das Örtchen Palagnedra kurven. Es fällt auf, dass die Bewohner wohl ziemlich religiös sind. Dieses Heiligenbild steht in einem Vorgarten. Die Kirche des Ortes ist total berühmt. Sollte man gesehen haben - sagt der Reiseführer. Ich hatte leider keine Zeit.

Religiöses Palagnedra

Religiöses Palagnedra

zum Seitenanfang

# Das schnuckelige Bordei

Bordei ist nun wirklich der Oberhammer. Dass es solche Orte noch gibt, kann ich jedes mal wieder nicht glauben. Und doch ...
Ihr müsst unbedingt einen Rundgang machen. Dem Postboten bleibt übrigens auch nichts anderes übrig. An einige Häuser kommt man nämlich nur zu Fuß.
Das schnuckelige Bordei
zum Seitenanfang
Diesen Ort erreicht Ihr nur, wenn Ihr mit der Seilbahn über die Schlucht schwebt, bzw. den Umweg von Bordei über Rasa nach Termine macht.

Es lohnt sich aber: tolle, verwinkelte Gässchen. Und in den Häusern haben sich viele Kunsthandwerker niedergelassen.

Ach ja, der Ort ist nur zu Fuß oder mit der Bahn zu erreichen. No Bikes!

Das künstlerische Rasa

Das künstlerische Rasa

zum Seitenanfang
Alm in der Nähe von Termine Das Almgelände zwischen Bordei, Rasa und Termine sowie all den anderen Örtchen in dieser Höhenlage ist unglaublich abwechslungsreich und lieblich. Ihr könntet hier auch schöne Höhenwanderungen von einer Alm zur nächsten machen.
Alm in der Nähe von Termine
zum Seitenanfang
Da schleppt man sich nun mit letzter Kraft auf diesen "Bichel" und hofft auf eine Spitzenaussicht auf den Lago und dann das!

Ihr müsst einfach früher aufstehen, als wir damals, dann sind Eure Chancen gar nicht so schlecht. Spitze Aussichtsberg!

Tolle Sicht am Gipfel

Tolle Sicht am Gipfel

zum Seitenanfang

Zurück zur Tour