Home \ Bike&Hike \ Allgäu \ Rubihorn

Fotos zur Tour: Rubihorn (1.957 m)

Zurück zur Tour

Noch sind die Wiesen saftig vor den mit dem ersten Schnee bedeckten Hängen. Von links nach rechts: Entschenrücken - Nebelhorn - Rubihorn Nordwand. Auf dem Absatz in der Bildmitte (unterhalb des Nebelhorns) liegt der Gaisalpsee in einer Geländemulde.
Die kleinen Flecken rund umīs Nebelhorn sind übrigens Gleitschirmflieger. Die hatten wohl auch ihren Spaß an diesem fantastischen Tag.

Nebelhorn

Nebelhorn

zum Seitenanfang

Rubihorn im Gaisalpsee

Perfekte Spiegelung im frühen Tageslicht. Der See ist kaum gekräuselt, am Rand wächst schon die erste Eisschicht.
Rubihorn im Gaisalpsee
zum Seitenanfang
Wer sich durch diese Tiefschneerinne quält, den erwartet ein herrlicher, sonnenbeschienener Hang. Ein Traum in blau-weiß. Nur noch halb so viel Schnee, der Weiterweg gut sichtbar. Warm istīs - Ihr könntet im T-Shirt laufen! Mühsamer Aufstieg durch eine Rinne

Mühsamer Aufstieg durch eine Rinne

zum Seitenanfang
Der Lohn der Mühe: grünes Oberstdorf im Schneekranz Blick aus der Scharte unterhalb des Gipfels. Überraschende Tief- und Weitblicke an diesem glasklaren Tag. Leicht rechts von der Bildmitte könnt Ihr den Ifen und sein Plateau erkennen. Noch reicht der Schnee nicht zum Skifahren.
Der Lohn der Mühe: grünes Oberstdorf im Schneekranz
zum Seitenanfang
Da strahlt die Frau. Bei dieser Kulisse auch kein Wunder. Ein Wunder war schon eher der Tag. Wir habenīs genosssen. Versuchtīs doch auch mal. Eure Mühe wird reichlich belohnt.

Nebelhorn perfekt

Nebelhorn perfekt

zum Seitenanfang
Die Gaisalpe Was gibt es Schöneres, als in der warmen Nachmittagssonne auf dem Bänkchen zu sitzen und einfach nur zu geniessen?
Die Gaisalpe
zum Seitenanfang

Zurück zur Tour