Home \ Bike&Hike \ Rund um Oy \ Grünten-Nordflanke

Fotos zur Tour: Grünten-Nordflanke (1.734 m)

Zurück zur Tour

Grünten-"Massiv"

Diesen tollen Blick genießt Ihr bei Eurer Verschnaufpause auf der Elleghöhe. Rechts ist die Auffahrtsrampe zum Grünten sichtbar, links erkennt Ihr den langen bewaldeten Rücken in dem der Downhill-Trial steckt.
Grünten-"Massiv"
zum Seitenanfang
Den Blick direkt nach Süden gerichtet könnt Ihr all die anderen Allgäuer Vorberge erkennen, deren Touren Ihr in dieser Rubrik nachlesen könnt. Ganz hinten ist das Gaishorn gerade noch zu sehen.

Wertach und seine Hügel

Wertach und seine Hügel

zum Seitenanfang

Die Route durch die Nordflanke

Den wichtigsten Teil der Route könnt Ihr hier sehen. Unten rechts liegt Wagneritz. Dort wo sich der Weg zum ersten Mal teilt, liegt das Bikedepot "Kalkhöf". Der rechte Schlenker ist der Steilaufstieg zu Fuß durch die Flanke. Deutlich sichtbar die Querung auf dem Grashang.  Der linke Schlenker in der Route markiert den Abstieg entlang des Rückens.
Die Route durch die Nordflanke
zum Seitenanfang
Climbing Eckhart Der lacht er noch, der Eckart. Eine etwas überhängende Leiter, das macht halt richtig Laune. Wenig später ist er leider nicht mehr ganz so gut drauf. Grashänge mag er einfach  nicht. Wir hatten aber trotzdem unsere Freude an der Tour.
Climbing Eckart
zum Seitenanfang
Steilhang-Querung Die steilen Grashänge unterhalb des Sendemastes. Immer Richtung Osten leicht aufsteigend weitermarschieren.
Steilhang-Querung
zum Seitenanfang
Ein beliebter Rastplatz ist das Felsköpfchen direkt vor dem Denkmal. Hier ist nicht ganz so viel los, die Aussicht jedoch nicht minder gut.

Rastplatz

Rastplatz

zum Seitenanfang
Das Panorama Wollt Ihr nicht auch hier sitzten und stundenlang Richtung Süden schauen? Mir jedenfalls geht es jedesmal so. Rechts hinter dem mast beginnt im Vordergrund die Hörnerkette und verlängert sich bis zum den Oberstdorfer Bergen.
Das Panorama
zum Seitenanfang
Über saftige Wiesen kehrt Ihr zurück zu den Kalkhöf und Eurem Bike. Dabei bietet sich noch einmal ein fantastischer Blick auf die durchquerte Wand.

Rückkehr zum Bikedepot

Rückkehr zum Bikedepot

zum Seitenanfang
Schade, dass mich kein Wanderer gesehen hat. Die können sich nämlich alle bei solchen Gelegenheiten den Spruch nicht verkneifen: "Wer sein Rad liebt, der..."

Ihr kennt das ja sicher auch!?

Mir hat das aber wenig ausgemacht in dem Moment. Erstens ist der Weg total schön, zweitens haben die Wegebauer eine tolle Treppe gebaut, und drittens g´hört das halt auch mal dazu.

Träger Harry

Träger Harry

zum Seitenanfang
Ausblick von der Grüntenhütte Die Terrasse der Grüntenhütte bietet tolle Blicke auf die Felsen des nahen Klettergebietes und in die Allgäuer Alpen. Es gibt wohl kaum jemand, der hier einer Rast widerstehen kann. So wenig wie wir.  Und der Käsekuchen war absolute Spitze. Vorallem mein Stück - es war eineinhalb mal so groß wie Eckart´s. Sehr zu seinem Bedauern. Aber der Wirt hat mir wohl angesehen, wie leer meine Akkus waren und hat es gut mit mir gemeint.
Ausblick von der Grüntenhütte
zum Seitenanfang

Zurück zur Tour