Home \ Bike pur \ Europa

Ascona-Runde

Navigator:

Fotos Index Beschreibung Wegweiser Höhenprofil
Autor:   Harald Conrad
Land: CH
Gebirge: Tessin / Levantinische Alpen
Höhendifferenz: 210 m
Gesamtdauer: 1:40 Stunden
Charakter: Leichte Tour für den Ankunftstag im Tessin. Ideal auch vom Campingplatz Zandone (Losone) aus. Die wenig anstrengende Runde verschafft erste interessante Einblicke in die Region und baut wunderbar den Anreisestreß ab. Die fantastischen Seeblicke von Arcegno und Ronco lassen erahnen, was den Lago-Biker erwartet.
Schwierigkeiten: Leichte Tour, meist auf Teer. Bis auf den Anstieg nach Arcegno flach.
Bike&Hike-Index: JJ   1 2 3 4 5
Bike Kondition J        
  Fahrspaß   J      
  Technik J        
Landschaft/Aussicht         J  
Flora/Fauna       J     zum Seitenanfang
Talort: Ascona (210 m)
Anfahrt: Über Locarno nach Ascona. Mit dem Auto am besten gleich zum Lido fahren und dort in die Tour einsteigen. Im Ortszentrum ist es schwierig, einen Langzeitparkplatz zu finden.
Ausgangspunkt: Ortszentrum Ascona
ÖPNV: Bahn: bis Locarno, von dort ca. 3 km ebene Fahrt
Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst, auch ganzjährig möglich
Karte: Landeskarte Schweiz 1:50.000, Nr. 276 Val Verzasca
Landeskarte Schweiz 1:25.000, Nr. 1312  Locarno
Kümmerly+Frey, 1:120.000, Tessin
Kümmerly+Frey, 1:60.000, Locarno-Bellinzona
Literatur: Reiseführer Tessin - Oberitalienische Seen, Grieben Verlag
Kinder: ab 8 Jahren
Ausrüstung: -
Hütten: Unterwegs unzählige Cafés, auch an der Promenade von Ascona lässt´s sich gut aushalten. zum Seitenanfang
Verkehrsamt: Ente turistico Ascona und Losone, Cas Serodine, CH-6612 Ascona, Tel. CH-083-350090
Aufstieg: Vom Ortszentrum nach Südosten Richtung Lido (Wegweiser mit Strandbadsymbol). Beim Fahrverbotsschild beginnt der Fußweg am Golfplatz vorbei, direkt am See entlang. Hier könnt Ihr die Tour mit einem erfrischenden Bad abschließen. Später passiert Ihr den Jachtclub, immer der Strasse folgend. An einer T-Kreuzung rechts und dann immer geradeaus bis zum Damm. Einige Stufen hinauf steigen. Auf dem Damm nach links bis zur großen Maccia-Brücke. (Am jenseitigen Ufer erreicht man über sie Locarno.)  Unter dieser Brücke hindurch, immer dem Dammweg folgen. Man passiert das Freibad von Losone/Tegno. Später an der Fußgänger-/Radfahrerbrücke und am Campingplatz Zondone vorbei bis zum Dammende bei Golino. Einige Stufen hinauf zur Strasse. Von der großen Brücke habt Ihr einen Superblick in die Schlucht. Auf der Strasse nach links, durch den Ort hindurch. Eine leichte Steigung hinauf, über eine Bachlauf (mit Kapelle) bis zur nächsten Abzweigung. Rechts hinauf auf kleinem Teersträßchen Richtung Arcegno (keine Beschilderung!). Unterwegs mehrere Park- und Rastplätze, Ausgangspunkt für viele Wanderungen und Klettertouren.
Abstieg: Kurz vor Arcegno überfahrt Ihr den Scheitelpunkt.  Kurze Abfahrt ins Dorf, durch eine wunderschöne Gasse bis zur Kreuzung an der Kirche. Dort rechts Richtung "Ronco s. Ascona". Dieser Strasse immer folgen, leichter Anstieg im Dorf, dann Abfahrt zur Kirche in Ronco. Gleich danach in der Kehre beim Restaurant/Hotel geradeaus auf die Panoramastrasse nach Ascona einschenken.  In herrlicher Fahrt durch die Steilflanke überm See, an verwegen in den Hang gebauten Häusern vorbei, und zurück zum Ortszentrum in Ascona.

zum Seitenanfang

Wegweiser-Tableau mit Kurzbeschreibung: Tourenkurzbeschreibung zum Ausdrucken !!
Höhenprofil:

Höhenprofil Ascona-Runde

Alle Angaben dieser Tour sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird hiermit nicht gegeben; eine Haftung für die Inhalte ausgeschlossen. Die Verwendung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

zum Seitenanfang
Serfaus-Arrezjoch Tessin-Tamaro-Lema-Bar Engadin National Park - Livigno