Home \ Bike pur \ Allgäu

Sonthofener Hörnle (1.525 m)

Navigator:

Fotos Index Beschreibung Wegweiser Höhenprofil
Land: D
Autor:   Harald Conrad
Gebirge: Allgäuer Alpen
Höhendifferenz: 770 m
Gesamtdauer: 1:31 Stdn ( 1:02 h bergauf, 0:29 h bergab)
Charakter: Eine wunderschöne Feierabendtour. Klein, aber fein. Durch ihre Südwest-Exponierung könnt Ihr ganz herrliche die untergehende Sonne beobachten und genießen. Die Asphaltrampe ermöglicht eine leichte Auffahrt bis zum Altstädter Hof. Erste gute Einkehrmöglichkeit. Bis hier viel Trubel. Die restliche Strecke bis zum Gipfel und die anschließende Abfahrt sind ein Genuss bezüglich Ausblick und Einsamkeit.
Schwierigkeiten: Leichte bis mittelschwere Biketour, die nur bei der Hangquerung unterhalb des Sonthofener Hörnles Geschick und Geduld erfordert.
Bike&Hike-Index: JJJ   1 2 3 4 5
Bike Kondition   J      
  Fahrspaß     J    
  Technik     J    
Landschaft/Aussicht       J    
Flora/Fauna     J       zum Seitenanfang
Talort: Altstädten (750 m)
Anfahrt: Über die A/ nach Kempten, Abfahrt Waltenhofen. Weiter auf der B19 Richtung Immenstadt, Sonthofen. Von Sonthofen nach Altstädten
Ausgangspunkt: Wassertretanlage Altstädten
ÖPNV: Mit dem Zug über Kempten, Immenstadt nach Sonthofen. Mit dem Bike bis Altstädten
Jahreszeit: spätes Frühjahr bis Herbst
Karte: 1:50.000 Topografische Karte des Bayerischen Landesvermessungsamtes, Blatt Allgäuer Alpen
Literatur: Elmar Moser, Bike-Guide Nr. 6, Allgäuer Alpen, Tour Nr. 15: rät vom Abstecher über die Wiese ab. Die Rückfahrt nach Margarethen ist dort auch anders gestaltet: urteilt selbst.
Herbert Mayr, Moutainbiking Allgäu, Tour 1 "Straußbergsattel". Er beschreibt einen Teil meiner Abfahrtsstrecke
Kinder: ab 12 Jahre
Ausrüstung: -
Wasser: nur bei den Hütten
Hütten: Altstädter Hof
Sonthofer Hof
zum Seitenanfang
Verkehrsamt: Gästeamt Sonthofen: Rathausplatz 1, 87527 Sonthofen, Tel. 08321-615291, Fax 08321-615293, www.sonthofen.de,
E-mail: gaesteinfo@sonthofen.de
Aufstieg: Bei der Wassertretanlage dem schmalen Teersträßchen bergauf folgen bis Ihr den Altstädter Hof erreicht. Eine kleine Rast mit gemütlicher Einkehr kann hier sicher nichts schaden - Flüssigkeitsdepots auffüllen! Denn die Strecke ist sehr sonnenexponiert. Kurz nach der Hütte mündet die zunächst noch geteerte Alpstrasse in eine Schotterpiste. Dieser durch die Rechtskehre folgen und später am Wegedreieck mit Wegweisung nach rechts abbiegen. Das letzte Stück führt Euch dann eben bis zum Wegende. Nur noch wenige Meter auf dem Fußpfad und Ihr könnt die tolle Aussicht auf Sonthofen und Umgebung genießen.
Abstieg: Zurück geht es zunächst auf dem selben Weg bis zur oben erwähnten Wegweisung. Dort rechts bis kurz vor´s Pistenende. Durch´s Viehgatter hindurch über die Wiese abfahren, leicht rechts halten bis zum nächsten Gatter. Auch dieses übersteigen und dem anschließenden Weg quer zum Hang folgen. Dabei immer leicht bergab halten. Hin und wieder werdet Ihr wohl einige Meter schieben müssen, das hält sich aber in Grenzen. Bald erreicht Ihr eine Teerstrasse, auf der Ihr talwärts donnern könnt, vorbei am Sonthofer Hof. Noch schöner und ruhiger für eine Einkehr als der Altstädter Hof. Auf der Weiterfahrt die Abzweigung Richtung Margarethen im Abfahrtsrausch nicht verpassen! Über die Schotterpiste führt die Abfahrt in einer großen Schleife zurück zur Auffahrtsstrecke, auf der die letzten Meter bis zum Auto zurückgelegt werden.

zum Seitenanfang

Wegweiser-Tableau mit Kurzbeschreibung: Tourenbeschreibung zum Ausdrucken !!
Höhenprofil:

Höhenprofil Sonthofener Hörnle

Alle Angaben dieser Tour sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird hiermit nicht gegeben; eine Haftung für die Inhalte ausgeschlossen. Die Verwendung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

zum Seitenanfang
Hoher Trauchberg Ofterschwanger Hörnertour Ostallgäuer Burgentour