Home \ Bike pur \ Rund um Oy

Wertachtal-Hängesteg

Navigator:

Fotos Index Beschreibung Wegweiser Höhenprofil

"Abenteuer und Aussicht"

Autor:   Harald Conrad
Land: D
Gebirge: Allgäuer Voralpen
Höhendifferenz: 480 Hm
Gesamtdauer: 2 h
Charakter: Eine leichte Tour durch´s Voralpenland mit Pfiff. Zuerst ein idealer Rastplatz für Familien an der Alpe Wildberger Hof. Kinder könnten hier vermutlich den ganzen Tag verbringen. Da die Tour aber zu diesem Zeitpunkt noch recht jung ist sollte man sich nicht zu lange aufhalten. Die Überquerung des Hängestegs über die Wertach ist der erste große Höhepunkt. Abstieg ins Wertachtal auf steilem Pfad neben einem über Terrassen plätschernden Bach, der beim Steg in die Wertach mündet. Die Brücke selbst ist eine abenteuerliche Seil-/Holzplankenkonstruktion. Der Schwankungsfaktor erinnert an die bekannten Konstruktionen aus Nepal oder Filmen wie „Tarzan“. Nach gemütlicher Fahrt über die Dörfer und durch die Wälder im Hinterland nähert man sich im großen Bogen dem Schwarzenberger Weiher. Ein ebenfalls genialer Rastplatz direkt am Weiher inkl. Bademöglichkeit. Frisch erholt kann man alle Kräfte für die folgende Auffahrt zum Kreuzbänkle in die Pedalen werfen. Der Aufwand lohnt: der zweite geniale Höhepunkt ist die umwerfende Aussicht über den Weiher zu den Voralpenbergen bis hinüber zu den Ammergauern, Lechtalern und dem Zugspitzmassiv.
Schwierigkeiten: Abstieg zum Hängesteg bei Nässe sehr rutschig. Hängesteg selbst sehr schmal.
Bike&Hike-Index: JJ   1 2 3 4 5
Bike Kondition J        
  Fahrspaß   J      
  Technik J        
Landschaft/Aussicht       J    
Flora/Fauna       J     zum Seitenanfang
Talort: Oberzollhaus (906 m)
Anfahrt: Auf der A7 nach Oy-Mittelberg. An der Abfahrt links nach "Oberzollhaus".
Ausgangspunkt: Parkplatz am Bahnhof
ÖPNV: Mit der Bahn über Kempten oder Pfronten direkt nach Oberzollhaus.
Jahreszeit: Frühjahr bis Spätherbst
Gasthäuser:

Cafe Elster: Familie Sepperer, täglich geöffnet, 08366-386, einfache Brotzeiten, günstigste Preise

Alpe Wildberger Hof: Familie Feneberg, Wildbergerhof 1, 87627 Görisried, 08302-1035, ganzjährig geöffnet, DO ganz und FR bis 14 Uhr geschlossen ausgenommen Feiertage, Teich, Lamas, Spielplatz, Biergarten

Kiosk Schwarzenberger Weiher: Fr. Hella Mehl, 08241-997297, nur bei schönem Wetter zwischen 15.5. und 15.9., herrliche Lage direkt am Weiher, super Aussicht zur Zugspitze
Karte: 1:50.000 Topografische Karte des Bayerischen Landesvermessungsamtes, Blatt Kempten
Kinder: ab 8 Jahre
Ausrüstung: Standard-Bikeausrüstung
Wasser: keines
Verkehrsamt: Touristikamt Oy, im Kurhaus, Tel. 08366-921950, Fax 08366-921992, www.oy-mittelberg.de
Beschreibung: Die Fahrt noch Schwarzenberg ist ideal zum Einrollen. In abwechslungsreicher Fahrt durchqueren wir den Wald um den Wildberger Hof. Dort könnte eine erste gemütliche Rast stattfinden. Doch wir sind noch frisch und strampeln munter weiter. Wir wollen auf schnellstem Weg zum Hängesteg. Der Abstieg über den steilen Fußweg ist zwar nicht ganz einfach, wenn ich aber dran denke dass es Biker gibt, die da runterfahren, relativiert sich alles wieder. Der Steg selbst bereitet Gabi und mir jedes mal wieder Freude. Wir schlängeln uns durch die engen Seile und versuchen, die fehlenden Bretter zu ignorieren. Jenseits der Wertach folgt eine schöne Fahrt nach Görisried, von wo wir wieder Richtung Süden in die Weide- und Waldlandschaft einschwenken. Der zweite Höhepunkt auf dieser Tour verlangt wieder etwas Anstrengung: vom Schwarzenberger Weiher hinauf zum Kreuzbänkle, unserem Lieblingsaussichtspunkt oberhalb von Oy. Der Blick zur Zugspitze ist einfach unschlagbar. Auf schönstem Pfad durch's Hochmoor zurück nach Oberzollhaus rundet die Tour auf's Feinste ab. zum Seitenanfang
Wegweiser-Tableau mit Kurzbeschreibung: Tourenkurzbeschreibung zum Ausdrucken !!
Höhenprofil:

Höhenprofil Wertachtal-Hängesteg

Wegeverteilung: 43% Teer,  48% Schotter, 8% Pfad

Alle Angaben dieser Tour sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird hiermit nicht gegeben; eine Haftung für die Inhalte ausgeschlossen. Die Verwendung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

zum Seitenanfang
„Zwergl“-Tour Reuterwanne Alpspitze Reuterwanne/Grüntensee
Wertacher Hörnle   Edelsberg/Fichtlhütte Bärenmoosalpe 12-Weiher-Runde
Wilhelm-Tell-Tour Findlingstour Kemptener Wald