Home \ Bike&Hike \ Rund um Oy

Alpspitze über Herzhütte (1.576 m)

Navigator:

Fotos Index Beschreibung Wegweiser Höhenprofil

Von Oy zur Herzhütte und auf die Alpspitze

Autor:   Harald Conrad  
Land: D Präsentiert 08/2004 in der Beilage der Allgäuer Zeitung:
Gebirge: Allgäuer Alpen
Höhendifferenz: 825 m gesamt, davon ca. 270 m zu Fuß
Gesamtdauer: 2:31 Stdn (1:30 h bergauf, 1 h bergab)
Charakter: Die leichte Voralpentour bietet viel Abwechslung, sowohl fahrtechnisch als auch landschaftlich. Sie ist für alle geeignet, die sich "just for fun" mal schnell einen Abstecher auf die Aussichtswarte der Nesselwanger gönnen wollen. Die Abfahrt gehört zu den Schönsten der Umgebung. Jedes Jahr schreitet die Erosion fort, der Weg bekommt immer mehr "Gardasee-Qualitäten".
Schwierigkeiten: Die Tour ist ausgesprochen gemütlich. Sie verläuft bei der Auffahrt auf besten Forstwegen. Der Gipfelanstieg erfordert keine besonderen bergsteigerischen Fähigkeiten, lediglich die Muße, sich am Gipfel niederzulassen und die meist exzellente Aussicht zu genießen. Der erste Streckenabschnitt der Abfahrt fordert ein wenig fahrerisches Können und die Lust an Trialpassagen.
Bike&Hike-Index: JJJJ   1 2 3 4 5
Bike Kondition   J      
  Fahrspaß       J  
  Technik     J    
Hike Kondition J        
  Trittsicherheit J        
  Orientierung J        
Landschaft/Aussicht         J  
Flora/Fauna         J   zum Seitenanfang
Talort: Oy-Mittelberg (930 m)
Anfahrt: Auf der A7 nach Oy-Mittelberg, im Ort zum Kurhaus
Ausgangspunkt: Einfahrt zum Parkplatz des Kurhaus Oy, bei den Wegweisern
ÖNPV: Mit der Bahn fahrt Ihr über Kempten oder Pfronten direkt nach Oy. Vom Bahnhof durch den Ort bis zum Kurhaus sind es noch knappe 10 Minuten.
Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst
Karte: 1:50.000 Topografische Karte des Bayerischen Landesvermessungsamtes, Blatt Kempten
Literatur: AV Führer Allgäuer Alpen, Bergverlag Rother, München, Randzahl 2830
Kinder: ab 12 Jahre
Ausrüstung: Festes Schuhwerk
Hütten: Haslacher Alpe (1.100 m), nur während der Weidesaison geöffnet zum Seitenanfang
Verkehrsamt: Siehe Gemeindeverzeichnis
Aufstieg: Am Wegweiser bergab "Haslach, Grüntensee". Durch die Unterführung hindurch, danach rechts. An der Einmündung zur Ortseinfahrt Haslach links und gleich wieder rechts "Seeweg, Staudamm". Gleich darauf nach links zwischen See und Zeltplatz hindurch. Auf dem Teersträßchen nach rechts "Buronhütte", über den Staudamm fahren, dann zuerst geradeaus bergauf und sofort links auf den Schotterweg. Auf der Landstrasse nach links bis zum Wanderparkplatz. Hier auf der Mautstrasse zur "Haslacher Alpe". In Sichtweite der Alpe links weiter auf dem Schotterweg bis zur Kreuzung an der Schranke. Hier links. Immer auf dem Forstweg bleiben bis zum Scheitelpunkt der Tour. Von hier bis zum Bikedepot am Wegweiser Richtung "Alpspitze". Immer dem Weg am Grat entlang folgen. Vorbei an dem kleinen Hüttchen und die letzten Meter leicht über etwas steinigen Weg bis zum Gipfelkreuz.
Abstieg: Auf dem Anstiegsweg zurück zum Bikedepot.
Beginn der Trialabfahrt auf dem "Bayerstetter Weg", halbrechts bergab mit Blick auf den Grüntensee. Kurz nach dem Brunnen halbrechts durch die Wiese "Bayerstetten". Eine kleine Anekdote zu dieser schönen Wiese: Einer meiner Begleiter meinte einmal "Man fühlt sich hier wie in einer romantischen Erzählung von Hoffmann von Fallersleben". Worauf unser anderer, etwas bodenständigerer Wandergenosse erwiderte "Meine Schumpe dät des au g´falle!".
Dem Hohweg durch den Wald folgen. Mit Verlassen des Waldes beginnt eine steile Schotterstrasse, sie führt hinein nach Bayerstetten. Der Ortsdurchfahrt nach links folgen. An der Kreuzung bei Reichenbach der Strasse nach rechts Richtung Nesselwang folgen. Später nach links auf das kleine Sträßchen nach Hörich. Unterwegs nicht erneut nach links, nach Hörich hinein, sondern geradeaus bis Gschwend. Im Ort links an der Kapelle vorbei. Über die alte Römerbrücke Richtung "Dohle, Haslach". (Falls die Brücke noch immer wegen Bauarbeiten gesperrt ist, einfach links abbiegen, auf diesem Weg bleiben, zum Staudamm hochfahren und auf dem bekannten Weg zurück nach Haslach und Oy.) Am Wegedreieck nach dem Gasthaus "Dohle" nach links "Haslach". Am Ortsanfang zuerst rechts, nach 200m erneut rechts, nach weiteren 100m links, nach 150m erneut rechts. Am Bahnhof wiederum nach rechts, aus dem Ort hinaus und am Ortsende rechts auf den Schotterweg zurück zum Kurhaus einschwenken.

zum Seitenanfang

Wegweiser-Tableau mit Kurzbeschreibung: Tourenkurzbeschreibung zum Ausdrucken !!
Höhenprofil:

Höhenprofil Alpspitze

Reines Bikeprofil

Höhenprofil nur Bikestrecke

Alle Angaben dieser Touren sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird hiermit nicht gegeben; eine Haftung für die Inhalte ausgeschlossen. Die Verwendung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

zum Seitenanfang
Reuterwanne Reuterwanne/Grüntensee Wertacher Hörnle Edelsberg/Fichtlhütte
Grünten-Nordflanke