Home \ Bike&Hike \ Rund um Oy

Obere Reuterwanne (1.541 m)

s

Navigator:

Fotos Index Beschreibung Wegweiser Höhenprofil
Autor:   Harald Conrad
Land: D
Gebirge: Allgäuer Alpen
Höhendifferenz: 690 m gesamt, davon ca. 170 m zu Fuß
Gesamtdauer: 2:00 Stdn (1:30 h bergauf, 0:30 h bergab)
Charakter: Vom sonnenverwöhnten Oy durch die bewaldeten Hügel zwischen Grüntensee und Jungholz. Jedes Bikerherz, ob jung oder alt, schlägt auf dieser Tour höher. Besonders Blumenfreunde kommen hier bis in den Sommer auf ihre Kosten. Wenn Ihr den Blick gerne in die Ferne schweifen lasst, solltet Ihr Euer Fernglas nicht vergessen. Von diesem Aussichtsthron, der ein lohnendes Ziel für die ganze Familie ist, könnt Ihr hervorragend die lokalen Alpin-Größen betrachten: Hochvogel, Säuling, Gimpel, Gaishorn, usw.
Schwierigkeiten: Die kurze Runde durch die sanft gewellte Voralpenlandschaft eignet sich hervorragend, um sich mit den Anforderungen der Touren in diesem Gebiet vertraut zu machen. Die Biketour führt Euch am Grüntensee vorbei, dann auf Teer- und Forststrassen durch die Wälder. Die Unternehmung ist technisch unschwierig.
Bike&Hike-Index: JJJ   1 2 3 4 5
Bike Kondition   J      
  Fahrspaß     J    
  Technik   J      
Hike Kondition J J      
  Trittsicherheit J        
  Orientierung J        
Landschaft/Aussicht       J    
Flora/Fauna       J     zum Seitenanfang
Talort: Oy-Mittelberg (930 m)
Anfahrt: Auf der A7 nach Oy-Mittelberg, im Ort zum Kurhaus
Ausgangspunkt: Einfahrt zum Parkplatz des Kurhauses Oy, bei den Wegweisern
ÖNPV: Mit der Bahn fahrt Ihr über Kempten oder Pfronten direkt nach Oy. Vom Bahnhof durch den Ort bis zum Kurhaus sind es noch knappe 10 Minuten.
Jahreszeit: Frühjahr bis Herbst
Karte: 1:50.000 Topografische Karte des Bayerischen Landesvermessungsamtes, Blatt Kempten
Literatur: Gebietsführer Allgäuer Alpen, Bergverlag Rother, Randzahl 483
Kinder: ab 12 Jahre
Ausrüstung: Festes Schuhwerk
Hütten: Haslacher Alpe (1.100 m ), nur während der Weidesaison bewirtschaftet, siehe Hüttenverzeichnis zum Seitenanfang
Verkehrsamt: siehe Gemeindeverzeichnis
Aufstieg: Am Wegweiser bergab Richtung "Haslach, Grüntensee". Durch die Unterführung hindurch, dann rechts. An der Einmündung zur Ortseinfahrt Haslach links und sofort rechts zum See. Bei der Schautafel links "Seeweg, Staudamm". Gleich darauf zwischen Zeltplatz und See hindurch. Auf dem Teersträßchen nach rechts "Buronhütte", über den Staudamm fahren, kurz geradeaus bergauf und dann nach links auf die Schotterstrasse einbiegen. Auf der Landstrasse nach links bis zum Wanderparkplatz. Hier auf der Mautstrasse zur "Haslacher Alpe". In der Nähe der Alpe den linken Abzweig "Edelsberg, Alpspitze" wählen. Später rechts bergauf an der Schranke vorbei "Stubental Alpe, Jungholz". Immer weiter auf dem Hauptweg bleiben (Linksabzweig nach Jungholz ignorieren), am kleinen Steinbruch vorbei bis zum kleinen Pass. Direkt auf die Alm zuhalten, dort das Bike deponieren.
Auf dem gut ausgetretenen Pfad, über herrliche Blumenwiesen, bis zum Gipfel. In einer zusätzlichen Viertelstunde erreicht man ganz bequem das Nebengipfelchen "Blösse" mit 1.455m.
Abstieg: Zurück auf dem Aufstiegsweg zur Alpe.
Hier auf dem, den Gipfelhang querenden, Pfad bergab. Am Wegedreieck links bergab, später rechts Richtung "Untere Reuterwanne". Nach der Alpe auf geteertem Weg bis zum Wanderparkplatz an der Wertach. Der Jochstrasse nach rechts bergab entlang der Wertach folgen (auf dem Fußweg entgegen der Fahrtrichtung). Am Sägewerk links auf das kleine Teersträßchen einbiegen. An der nächsten Gabelung zweimal nach rechts abbiegen, über die Brücke hinweg und durch "Enthalb der Ach" rollen. Im Wiesengelände nach links "Alte Hammerschmiede". An der Einmündung auf die Strasse Nesselwang-Wertach über die Brücke, und sofort wieder nach rechts "Kläranlage". Auf dem Hauptweg bleiben. Auf der kleinen Böschung nach rechts über die Brücke fahren. Bis zur Unterführung der Bundesstrasse, direkt davor nach rechts. So lange am See biken, bis der Campingplatz in Sicht kommt. Auf dem bekannten Weg zurück nach Oy.
zum Seitenanfang
Wegweiser-Tableau mit Kurzbeschreibung: Tourenkurzbeschreibung zum Ausdrucken !!
Höhenprofil:

Höhenprofil Reuterwanne

Alle Angaben dieser Tour sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Eine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird hiermit nicht gegeben; eine Haftung für die Inhalte ausgeschlossen. Die Verwendung der Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

zum Seitenanfang

Alpspitze Reuterwanne/Grüntensee Wertacher Hörnle Edelsberg/Fichtlhütte
Grünten-Nordflanke